Besuch in Berlin 1967

Harald Maaß fuhr 1967 nach Berlin. Neben der Teilnahme an unseren Jahrestagungen unternahm er zahlreiche solche Fahrten in Eigenregie oder auch mit anderen Vereinen – wie viele unserer Mitglieder. Wie immer hat er einige Unterlagen dazu aufbewahrt (und wir werden auch seine Fotos dazu hier noch ergänzen, sobald wir diese lokalisiert und gescannt haben). Die “Zeitkarte” (welches ja eigentlich nur für westdeutsche Schulklassen ausgegeben wurde) der BVG mußte er auch bezahlen. Er war ja ein großer Eisenbahnfreund, aber scheinbar war die Busfahrt hier die bessere Alternative (preiswert war es damals nicht). Den im Brief der BVG genannten Übersichtsplan haben wir noch nicht gefunden (hier gibt es im Internet Pläne und Liniendetails von 1967). Fotografiergenehmigungen waren scheinbar schon damals ein Thema.

1967-berlin