150 Jahre Straßenbahn Gent

2025 besuchen wir Flandern auf unserer Jahrestagung. Hier ein kleiner Vorgeschmack, wobei wir natürlich nicht so viele Museumswagen sehen werden wie hier gezeigt werden (den einen oder anderen werden wir aber an der Küste oder in Antwerpen fotografieren können). Am 18. und 19. Mai 2024 wurde das 100jährige Bestehen der Straßenbahn in Gent groß gefeiert.

Da vom kleinen  Betrieb in Gent heute nur eine überschaubare Anzahl von Museumswagen existiert wurden aus Museen des Landes Fahrzeugmaterial der Überlandbahn SNCV/NMVB/NKG leihweise nach Gent gebracht und dort eingesetzt. Am Samstag gab es Planverkehr auf 3 Linien ausgehend vom Hauptbahnhof (Sint-Pieters). Hierbei ging es nach Zwijnaarde bzw. Moscou sowie teilweise über derzeit nicht im Planverkehr genutzte Gleise (Bauarbeiten im Norden der SL4) zum Korenmarkt. Für 20 Euro konnte man den ganzen Tag lang alle 3 Strecken bereisen (Einzelfahrt 5,00, Kinder kostenfrei). Am Sonntag gab es dann eine große Parade von Gravensteen nach Duivelsteen im historischen Stadtkern. Dazu wurden die Fahrzeuge ab ca. 5 Uhr morgens dort aufgestellt (die SNCV-Dampflok kam per Tieflader). Zur großen Überraschung vieler der Besuche gab es zahlreiche weitere Fahrzeuge an diesem Tag, die am Vortag nicht zu sehen waren (u.a. einige Beiwagen). Für 25,00 (8,00 für die Pferdebahn – sie verkehrte nur in der Altstadt) konnte man nach der Parade bis 17h mit zahlreichen Wagen vom Kornmarkt zum Bahnhof fahren (es waren die gleichen Fahrzeuge wie am Vortag).

Hier eine Übersicht der zu sehenden Fahrzeuge:

  • Gent

Tw 01, 25, 6208 (ATw) und 6215 (PCC) – BN 1971-74 (6208 und 6215 modernisiert durch Adtranz/MGB 1999-2003) – heute nicht mehr im Linienverkehr in Gent (7 modernisierte PCCs verkehren allerdings noch auf SL12 in Antwerpen)

Tw 216 – Metallurgiques 1908 – heute im Museum in Antwerpen – (nur So)

Tw 328 und 378 und 339 – ETG & Metallurgiques 1929/30

Tw 6334 (Hermelijn) – Siemens/Bombardier/Adtranz 1999

Tw 6362 (Albatros) – Bombardier 2014-16

Bw 50 – Metallurgiques 1900 – gebaut für die Akkumulator-Tram nach Merelbeke (vor den Toren Gents) aber trotz des leichten Gewichts dort  nicht einsetzbar fuhr er dann in Gent – (nur So)

Bw 55 – Metallurgiques 1912 – (nur So)

Bw 70 – Metallurgiques 1912 – heute bei TTO-Noordzee – (nur So)

Leiterwagen (LKW) o.Nr. – Piep & Plas und Söhne 1920-22 – heute bei META und künftig vsl. im Museum in Antwerpen – (nur So)

  • SNCV/NMVB/NKG

Tw 9093 (S) – NMVB Kuregem 1957 – früher in Gent und später in Brüssel unterwegs und heute an der Küste

Tw 9888 – Anglo-Franco-Belge 1932 “Brain-le-Comte” – verkehrte früher im Raum Gent

Tw 9985 – Braine-Le-Comte 1931 – zunächst zwischen Hamme und Antwerpen unterwegs dann in Gent und heute bei TTO Nordzee

Dampflok HL303 – Metallurgiques 1888 Typ 7 – ursprünglich im Raum Lüttich unterwegs und heute bei ASVi Thuin – (nur So)

Diesel-Tw (Autorail) AR86 – NMVB Kuregel 1934 – ursprünglich zwischen Waver und Geldenaken und heute bei ASVi Thuin

Bw 8853 – Droeshout & Windels 1912 – gebaut für elektrische  Züge und 1984 und 19087 bereits einmal im Einsatz in Gent anl. “Gentse Fessen” und nunmehr an der Küste stationiert – (nur So)

Bw A11501 – Baum & Marpent 1908 – ursprünglich im Einsatz zwischen Hoei und Burdinne und heute bei ASVi Thuin – (nur So)

Bw 19537 – NMVB Destelbergen 1952 – ursprünglich in Kortrijk unterwegs dann in Gent und letztendlich an der Küste – (nur So)

Güter-Bw A15858 – Senne 1914 – ursprünglich im Einsatz in West-Flandern und heute bei TTO-Noordzee – (nur So)

Weitere Fotos hier: www.tramway.com